Feine Mürbeteig-Plätzchen zum Ausstechen mit Zitronen-Zuckerguss (vegan)
Allgemein Backen Brot und Gebäck Plätzchen & Kekse Rezepte Vegan Vegane Weihnachten

Feine Mürbeteig-Plätzchen zum Ausstechen mit Zitronen-Zuckerguss (vegan)

Der Weihnachts- #Backmarathon geht in die nächste Runde, die Zeit wird immer knapper  und drum möchte ich Euch dieses einfache Rezept nicht vorenthalten. Wer noch ein paar Last-Minute Plätzchen backen möchte, für den sind diese Mürbeteig-Kekse genau das richtige, denn der Teig ist relativ einfach und  schnell zu machen! Beim Ausstechen und Dekorieren sind der Fantasie keine Grenzen gesetzt – ich habe meine Plätzchen mit einem simplen Zitronen-Zuckerguss bestrichen und mit Zucker-Dekor-Herzchen  verschönert. Wie ich finde ein echter Hingucker – und sie schmecken himmlisch süß und gleichzeitig frisch-zitronig. Was ich am Mürbeteig besonders mag ist dieses zart-knusprige Gefühl beim Reinbeißen – lecker  🙂

www.lasharonesse.wordpress.com
Feine Mürbeteigplätzchen mit Zuckerguss – vegan und himmlisch lecker!

 

Ich mag Zuckerguss schon aus dem einfachen Grund, dass man sich hier farblich so schön austoben kann. Jedes Jahr freue ich mich auf eine neue „Kollektion“ sozusagen. Im vergangenen Winter verpassste ich dem Gebäck einen pastelligen Look in Mint-Grün. Diesmal wollte ich eigentlich alls in Baby-Blau und Baby-Rosa gestalten, doch aus der Tube mit der Lebensmittelfarbe kam so viel heraus geschossen (oder mein Krafttraining macht sich wieder mal bemerkbar *hihihi*) , dass ich kurzerhand umdisponieren musste – so ist es eben ein ziemlich kräftiges Türkis-Blau geworden.

Ich war zunächst gar nicht so begeistert, aber mein Mann bezeichnete es als „die schönste Gebäck-Farbe aller Zeiten“. Nun, wo er Recht hat 😉 … und inzwischen gefällt mir dieses kühl-silbrige Blau  so richtig gut! Beim Baby-Rosa Zuckerguss war ich dann vorsichtiger und letztlich bin ich regelrecht verliebt in die Kombination beider Farbtöne. Könnte ich mir stundenlang anschauen! Was meint ihr?

(Anm. der Redaktion: Dass das Ganze nicht zu 100% dem clean eating entspricht, versteht sich wohl von selbst, aber wie ich bereits im letzten blogpost erwähnt habe, bin ich in der Weihnachtsbäckerei etwas toleranter 😉 )

www.lasharonesse.wordpress.com
Feine Mürbeteigplätzchen mit Zuckerguss – vegan und himmlisch lecker!

 Kindheitserinnerungen: Mürbeteig-Plätzchen mit zitronigem Zuckerguss

Mürbeteig-Plätzchen sind der Klassiker schlechthin und zählen seit jeher zu meinen absoluten Lieblingen! Da kommen sooo viele Kindheitserinnerungen hoch: wie ich mit roten Bäckchen Mama beim Auststechen und anschließendem Verzieren geholfen habe. Vor dem Backofen sitzen und voller Begeisterung beobachten wie sich der Teig wie von Zauberhand in köstliche Plätzchen verwandelt. Das waren immer so schöne Stunden mit meiner Mitter und meiner Schwester, dabei wurde Weihnachtsmusik gehört oder selbst gesunden.

Heute ist es leider etwas einsamer geworden (eine Runde Mitleid bitte) – ich stehe alleine in der Weihnachtsbäckerei, hin und wieder leistet meine Katze mir aber Gesellschaft und tappst durchs Mehl. Und Weihnachtsmusik höre ich heute auch noch dabei.

Feine Mürbeteig-Plätzchen zum Ausstechen mit Zitronen-Zuckerguss (vegan)
Feine Mürbeteigplätzchen mit Zuckerguss – ein süßer Traum in Rosa & Türkis

Diese Plätzchen schmecken:

zitronig

knusprig

süß

fein

mürb

www.lasharonesse.wordpress.com
Feine Mürbeteig-Plätzchen mit Zuckerguss – vegan und zitronig leicht!

Mürbeteig-Plätzchen – so geht´s!

Zutaten
  • 450 gr. Bio Dinkelmehl Typ 630
  • 50 gr Stärkemehl
  • 280 gr. kalte Margarine (z.B. Sojola)
  • 50 gr. feinster Zucker
  • 50 gr. Puderzucker
  • 1 Pckg. Bourbon Vanille Zucker
  • 50 gr. Vollrohrzucker
  • 1 TL Backpulver
  • 1 Soja – „Ei“ (1 EL Sojamehl + 2 EL Wasser)
  • Abrieb einer Bio-Zitrone
  • Zitronen Aroma al gusto
  • 1 Prise Salz
Zubereitung

Die Margarine mit Zucker und Salz zu einer homogenen Masse verrühren. Anschließend das gesiebte Mehl und die restlichen Zutaten dazu geben und gut verkneten. Der Teig sollte fest, glatt, leicht glänzend sein. Wenn der Teig zu klebrig wird, etwas Mehl hinzufügen.

Den Teig in Klarsichtfolie wickeln und mindesten eine Stunde, am besten über Nacht, in den Kühlschrank legen.

Backofen auf 160 Grad Umluft vorheizen. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche ca. 0,5 cm dünn ausrollen – je nachdem wie dick oder dünn ihr die Plätzchen am Ende haben wollt. Je dünner der Teig, umso knuspriger werden sie. Ich bevorzuge die „schlankere“ Variante 😉

Sollte der Teig zu sehr kleben, immer wieder mit etwas Mehl bestäuben.

www.lasharonesse.wordpress.com
Da werden Kindheitserinnerungen wach: weihnachtliche  Formen aus Mürbeteig ausstechen.

Nun die austgestochenen Teigformen vorsichtig (hier kann immer mal wieder was zerbrechen!) auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und 10 bis 15 Minuten backen. Je nach dem wie hell oder dunkel ihr die Kekse bevorzugt.

Das Backwerk vollständig auskühlen lassen und nach Herzenslust verzieren. Ihr könnt die Kekse natürlich auch mit Schokoladenglasur bestreichen oder mit Puderzucker bestreuen. Ganz „nackig“ schmecken sie auch wunderbar.

www.lasharonesse.wordpress.com
Feine Mürbeteigplätzchen mit Zuckerguss – vegan und himmlisch lecker!
Zitronen-Glasur

Einfach eine Tasse Puderzucker mit etwas heißem Wasser gemischt mit Pflanzenmilch und frischem Zitronensaft (wer mag gibt noch Zitronen Aroma hinzu) zu einer glatten, nicht zu flüssigen Glasur verrühren.  Mit der Flüssigkeit sparsam sein, da reicht eine wirklich kleine Menge aus. Notfalls könnt ihr immer noch Wasser oder Zitronensaft beifügen. Den Guss mit Lebensmittelfarbe färben. Aber seid auch hier vorerst zurückhaltend, denn manche Farben sind sehr intensiv!

Die Plätzchen mit der Glasur bestreichen oder hinein tauchen. Zuckerdekor so schnell wie möglich auf die Kekse setzen. Das Ganze muss sehr gut trocknen, am besten über Nacht stehen lassen. Fertig!

Ich wünsche Euch viel Spaß beim Backen und Naschen 🙂

Feine Mürbeteig-Plätzchen zum Ausstechen mit Zitronen-Zuckerguss (vegan)

Ähnliche Beiträge

6 Kommentare

  1. Ooooh sind die schön! <3 Ich bin grade total versucht doch noch ein paar Plätzchen zu machen, obwohl ich da geistig schon wieder mit abgeschlossen habe. (Warum ich zögere kann man morgen bei mir nachlesen XD) Mal schauen ob ich die Woche noch dazu komme, ich hätte auch gerne so was hübsches in meiner Küche! 🙂

    1. Oh vielen Dank, freut mich, dass sie Dir so gut gefallen 🙂 . Würde Dir sehr gerne welche rüber schicken hihi- Ich hoffe ich komme auch nochmal dazu, eine Ladung zu backen, im Moment laufe ich der Zeit vergeblich hinterher… Hui, da bin ich ja mal gespannt drauf 😉

  2. Huhu
    Vielen, vielen Dank – so ein tolles Rezept. Jetzt habe ich frische, luftige-leichte Zitronenplätzchen. Himmlisch!
    Danke für’s Teilen, es ja echt Spaß gemacht, sie zu backen. Und die Plätzchen behalten auch prima ihre Form.
    Danke, Danke!
    Bibs

    1. Hallo Bibs,
      oh vielen lieben Dank für Deinen Kommi und das feedback, das freut mich riesig😃! Es ist immer wieder schön zu hören, dass die Rezepte nachgemacht werden und gefallen. Dies gehört auch zu meinen Lieblingsrezepten. Ganz viel Spaß beim Backen und Naschen👍!
      Liebe Grüße,
      Sharon 💕

  3. Huhu Sharon,
    Ich bin’s nochmal 😏
    Ich bin tatsächlich ein klein bisschen verrückt nach Keksen geworden, das macht wirklich Spaß! Und seitdem ich sie mit ins Büro nehme, und es nette Kleinigkeiten zum Naschen gibt, ist die Stimmung auch besser. Wir treffen uns dann an der Keksdose und knabbern ein bisschen und tauschen uns aus. Dann verpufft der Stress ein wenig.
    Du hast echt ganz vielen ein kleines Lächeln ins Gesicht gezaubert.
    Nochmal lieben Dank und ein wunderschönes Wochenende.
    Bibs

    1. Liebe Bibs,
      also jetzt machst Du mich ja fast verlegen🙈, Du glaubst nicht, wie happy mich das macht zu hören!! Freue mich riesig, dass Du so viel Gefallen am Plätzchenbacken gefunden hast und dass Dir und Deinen Kollegen die Kekse so gut schmecken. Du hast Recht, so ne kleine Naschpause tut immer gut im Alltag.
      Danke, wünsche Dir noch einen schönen Sonntag,
      LG
      Sharon ❤️

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*