Frühstück Rezepte Rohkost Smoothies Vegan

Superpulver Gerstengras – Grüner Protein Power Smoothie

Wer sich ein wenig mit gesunder Ernährung auseinandersetzt, wird sicher schon von Gerstengras gehört haben. Vielleicht habt Ihr es ja auch schon einmal probiert oder gar in euren Speiseplan eingebaut. Wie Ihr wisst, bin ich ein großer Fan von grünen Smoothies, generell von Grünzeug  – ich versuche so viel wie möglich davon in mich hinein zu stopfen 😉 Irgendwann bin ich auf Gerstengras gestoßen und nach anfänglicher Abneigung – ich hatte da mal ein kleines geschmackliches Schreckenserlebnis mit Weizengras – habe ich mich überwunden: mittlerweile ist es in meine Ernährung fest integriert. Hier möchte ich Euch mal meine Version eines grünen Smoothies mit Gerstengras vorstellen – wobei es sich hierbei eher um eine Kreuzung zwischen Smoothie und Juice handelt.

Dieser Grüne steckt voller Pflanzenenergie und tut besonders am Morgen gut, wenn der Geist noch nicht wirklich aus dem Bett steigen möchte. In der dunklen Jahreszeit geht es mir ab und an so… Auch nach dem Sport trägt er zu einer schnelleren Regeneration bei und liefert pflanzliches Eiweiß.

Grüner Power Protein Smoothie mit Gerstengras

20151027-IMG_2230
Grüner Power Smoothie mit Gerstengras © Sharonesse

Folgende Zutaten gesellen sich in meinen Power Green Smoothie:

50-100 gr Mangold oder Blattspinat (oder anderes blättriges Grünzeug)

1 -2 TL Gerstengras

1 TL Moringa Pulver

1 TL Grüner Tee Pulver

20 gr Erbsenproteinpulver

1/2 TL Leinsamenschrot oder Leinöl

1  Apfel oder 1 kleine Banane

Saft einer Zitrone

Saft einer Orange

Wasser

(Eiswürfel al gusto)

Alle Zutaten sind übrigens in Bio Qualität. Gerade was diese ganzen Pülverchen angeht, empfehle ich Euch (Eurer Gesundheit zuliebe) auf hochwertige Bio Produkte zurückzugreifen!

Ich verwende zur Zeit das Bio Gerstengras Pulver von Green Panda Foods –  es schmeckt meinem Empfinden nach sehr mild und dennoch würzig. Positiv ist ferner, dass es sich prima in Wasser auflöst, was nicht unwichtig ist. … und die hübsche Verpackung hat mich sowieo direkt überzeugt!

Ihr könnt natürlich bei den Zutaten nach Lust und Laune variieren und beispielsweise noch frische Kräuter (Minze kann ich sehr empfehlen) oder Früchte und Beeren hinzufügen und austauschen. Mir bekommt die oben genannte Zusammenstellung am allerbesten, sie ist nicht zu süß, nicht zu schwer und macht satt.

Green Smoothie-to-go

Für mich der perfekte Wachmacher und Energieboost am frühen Morgen. Der Smoothie eigenet sich auch hervorragend zum Mitnehmen ins Büro, zur Uni, zur Schule oder einfach nur so als Snack-to-go. Einfach in ein Schraubglas füllen, Deckel drauf – fertig. Ich liebe übrigens diese Mason Jars  „Quattro Staggioni“, die auch auf den Fotos abgebildet sind. Sie halten 100% dicht und frisch.

20151027-IMG_2235

Das steckt in Gerstengras

Das Gerstengras-Pulver eignet sich hervorragend als Zutat für Smoothies, Nicecream (veganes Eis aus gefrorenen Bananen und anderen Zutaten) oder auch Salate. Das Pulver kann aber auch einfach mit Wasser verrührt pur als Gerstengrassaft getrunken werden. Ich trinke es ab und zu mit frisch gepresstem Zitronensaft – ein absoluter Energie-Kick!

Hier hab ich mal kurz die positiven Eigenschaften von Gerstengras zusammengafssst:

  • Gerstengras ist reich an Vitaminen A, B, C, E, K
  • Es eignet sich hervorragend zum Entsäuern, Entschlacken und Entgiften.
  • Es hat einen hohen Anteil an wertvollem pflanzlichen Eiweiß,
  • wirkt sich positiv auf den Cholesterinspiegel sowie Bluthochdruck aus und
  • trägt dazu bei, den Säure-Basen-Haushalt ins Gleichgewicht zu bringen.

Weitere ausführliche Informationen rund ums Gerstengras findet Ihr natürlich auch in den Weiten des Internets – und auch im Buchhandel müsste jeder mittlerweile fündig werden zu diesem Thema. Vielleicht verfasse ich auch noch einen extra blogpost hierzu.

20151027-IMG_2225

Wie sieht es bei Euch aus? Nehmt Ihr auch Gerstengras zu Euch? Pur mit Wasser oder im Smoothie?

Ähnliche Beiträge

1 Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*