Porridge Auflauf mit gebackenem Pfirsich

Gericht Frühstück
Zubereitungszeit 15 Minuten
Portionen 2 Personen

Zutaten

  • 1 großer Pfirsich
  • 100 gr Haferflocken (grob & fein gemischt) ggf. glutenfreie
  • 30 gr Haferkleie
  • 1 gestr. TL Leinsamen
  • 1 gestr. TL Chia Samen
  • 1 TL Mandelmus
  • 300 ml Wasser oder Pflanzenmilch
  • Zimt
  • Vanille
  • Süße nach Geschmack (z.B. Agavendicksaft, Ahornsirup, Kokosblütensirup...)
  • gepufftes Quinoa
  • Mandeln
  • 1 EL Mandelmus
  • 1 EL Pflanzendrink
  • Süße

Zubereitung

  1. Backofen auf 180 Grad Umluft vorheizen. Für den Porridge in einer Schüssel die Haferflocken, Kleie, Chia- und Leinsamen mit dem heißen Wasser (oder Pflanzenmilch) übergießen, Mandelmus dazu geben und alles gut verrühren und ein paar Minuten stehen lassen. 

  2. Porridge mit Zimt, Vanille und nach Belieben süßen. Ich perönlich gebe immer gerne einen Spritzer Kokosblütensirup nach dem Backen über mein Porridge. 

  3. Das Mandelmus mit etwas Pflanzenmilch und Süße nach Wahl gut verrühren, bis eine leicht dickflüssige Sauce entsteht. 

  4. Den Haferbrei in zwei kleine, feuerfeste Auflaufförmchen geben. Pfirsich in feine Spalten schneiden, diese auf dem Porridge verteilen und alles mit der Mandelsauce übergießen. Bei 180 Grad Umluft für circa 15 Minuten backen, bis die Pfirsiche leicht gebräunt sind. 

    Einfacher Porridge Auflauf mit gebackenem Pfirsich vegan gesund www.greenysherry.com
  5. Mit klein gehackten Mandeln und gepufftem Quinoa (oder Amaranth) garnieren und warm genießen. Vorsicht, sehr heiß!