Vegane Wraps mit selbstgemachtem Vollkorn Dürüm Fladenbrot - DIY Rezept von www.greenysherry.com -vegane rezepte - grüner leben
5 von 3 Bewertungen
Drucken

Vollkorn Dürüm-Fladenbrot für vegane Wraps

Gericht Hauptgericht
Vorbereitungszeit 30 Minuten
Zubereitungszeit 10 Minuten
Portionen 4 - 5 Fladenbrote
Autor Greeny Sherry

Zutaten

  • 400 gr Bio Vollkorn-Weizenmehl
  • 200 ml Wasser
  • 1-2 EL Natives Olivenöl Bio
  • 1 TL Meersalz
  • Mehl zum Ausrollen

Zubereitung

  1. Mehl in eine große Schüssel sieben. Wasser nach und nach dazu, dann das Olivenöl und Salz hinzu fügen und alles mit einem Mixer gut verkneten. 

  2. Der Teig sollte möglichst 5, besser noch 10 Minuten geknetet werden. Das geht auch mit den Händen ganz gut. 

  3. Sobald der Teig schön glänzend-fest ist und nicht mehr an Euren Händen kleben bleibt, ist er ideal. 

  4. Nun 4-5 Kugeln aus dem Teig formen und diese mit einem Baumwolltuch zugedeckt für 20-30 Minuten ruhen lassen. 

  5. Arbeitsfläche mit etwas Mehl bestäuben und mit dem Nudelholz jede Kugel zu einem dünnen Fladen ausrollen. Mit den Händen in eine runde Form ziehen (Der Teig ist sehr elastisch, aber Vorsicht, nicht zu feste reißen.) Überschüssiges Mehl abklopfen.

  6. Eine beschichtete Pfanne ohne Öl etc. erhitzen und die Fladen pro Seite für ca. 1-2 Minuten ausbacken. Nicht zu lange backen, da sie sonst schnell zu hart werden. 

  7. Die Fladen nach dem Backen übereinander legen und mit einem Baumwolltuch bedecken. 

  8. Jeden Fladen mit Füllung nach Geschmack belegen (nicht zu viel!), einrollen und sofort genießen oder in eine Frischhaltebox zum Mitnehmen einpacken.