Glutenfreie Leinsamen-Cracker mit Kurkuma und Curry (vegan) lowcarb www.greenysherry.com
5 von 1 Bewertung
Drucken

Glutenfreie Leinsamen-Cracker

Knusprige und gesunde Cracker aus Leinsamen - vegan und glutenfrei. 

Gericht Appetizer, Salziges, Snack
Vorbereitungszeit 10 Minuten
Zubereitungszeit 22 Minuten
Arbeitszeit 32 Minuten
Portionen 25 Cracker
Autor Greeny Sherry

Zutaten

  • 80 gr Leinsamen geschrotet und/oder ganz
  • 1 TL Chiasamen
  • 120 ml Wasser
  • 1 EL Sesam
  • 2 EL Sonnenblumenkerne
  • 1 EL natives Olivenöl
  • 1 EL Leinsamenmehl
  • 20 gr Reismehl
  • 1 Msp Natron
  • 1/2 TL Kurkuma gemahlen
  • 1/2 TL Meersalz je nach Geschmack evtl. mehr salzen
  • 1/2 TL Currypulver optional

Zubereitung

  1. Backofen auf 170 Grad Umluft vorheizen.

  2. Leinsamen und Chiasamen in eine Schüssel geben und im Wasser für ca. 20 Minuten einweichen. 

  3. Die restlichen Zutaten hinzugeben und alles zu einem festen, leicht feuchten Teig verkneten. Ggf. etwas Wasser dazu geben. 

  4. Mit einem angefeuchteten Löffel kleine Teighäufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen. Die Häufchen mit einer angefeuchteten Gabel flach drücken. Mit Wasser bepinseln.

  5. Cracker auf mittlerer Schiene ca. 22 Minuten knusprig ausbacken. Aufpassen, dass sie nicht verbrennen.

  6. Auskühlen lassen und pur oder mit einem Dip genießen.